Sie sind hier: Verkehrssicherheit / Verkehrshelfer Bünzwangen
Mittwoch, 23. Januar 2019

In Bünzwangen wurde eine Verkehrshelfer-Gruppe ins Leben gerufen,
Federführung liegt nun in den Händen von Herrn Ludger

Bei der Beschaffung der Ausrüstung war die Kreisverkehrswacht Göppingen beteiligt.

Die Fachliche Ausbildung der Helfer erfolgte durch die Verkehrserzieher der Polizei Göppingen, federführend durch Roland Schmid.

 

Verkehrshelfer-Gruppe

Erstaunte Blicke der Verkehrsteilnehmer sind uns am Zebrastreifen begegnet, gefolgt von rundum positiven Rückmeldungen von allen Seiten. Besonders erfreulich war die Rückmeldung seitens des Kindergartens, dass sich Eltern bei einer Erzieherin gemeldet haben, sie würden in Betracht ziehen, wenn Verkehrshelfer vor Ort sind, ihre Kinder doch zu Fuß zum Kindergarten zu schicken. Großartig! Gerade weil es so wichtig ist, die Teilnahme im Verkehr immer und immer wieder zu üben.

Was allen Verkehrshelfern auffiel, war dass die Autofahrer in dem Moment, wo sie Verkehrshelfer erblickt haben, intuitiv vom Gas heruntergingen. Möglicherweise auch, weil es ihnen spontan nicht klar war, ob dies eine Polizeiuniform ist, oder nicht.  :-)

Alle Verkehrshelfer haben einen super Job gemacht - es kam zu keinen negativen Zwischenfällen oder Gefährdungssituationen, während die Verkehrshelfer vor Ort waren. 

Quelle: Orginaltext der Schulweghelfer vor Ort

 

Aufruf